..

Reitanlage


Die Anlage des Pferdesport Petersfehn liegt ruhig aber, dennoch zentral an der Woldlinie zwischen Bad Zwischenahn und Oldenburg und ist somit für Pferdefreunde aus jeder Richtung leicht zu erreichen. 

Gegründet 1974 unter dem Namen „Ponyfreunde Petersfehn“ entstand zuerst eine kleine Reithalle (3) mit den Maßen 20m x 30m, die später auf das Turniermaß von 20m x 40m ausgebaut wurde. Die angrenzende Stallgasse (4) bietet Platz für 14 Pferde oder Ponys, sowie Sattel- und Futterkammer.

Im Jahr 1999 wurde die große Reithalle (2) und somit das Herzstück der Anlage mit Hilfe der  Mitglieder erbaut. Mit den großzügigen Maßen von 20m x 62m bietet sie zusätzlichen Platz fürs Training und Turniere bis zur Klasse S. Außerdem kann so gewährleistet werden, dass für Mitglieder immer Platz zum freien Arbeiten der Pferde bleibt und die Hallen nicht (bzw. nicht vollständig) durch Unterricht belegt sind.

Das Außengelände mit dem eigenen 62m x 42m messenden Springplatz (7) auf Sand und den zwei Dressurvierecken (je 20m x 40m) (8) erlaubt uns alljährlich das große Sommerturnier am ersten Septemberwochenende durchzuführen. Die vielen Abreite- und Prüfungsplätze ermöglichen eine Vielzahl von Prüfungen, die große und kleine Reiter von der Führzügelklasse bis zum M-Niveau auf ihre Kosten kommen lassen.

Im hinteren Teil der Anlage befinden sich Paddocks und Weiden, um den Pferden den nötigen Auslauf zu bieten. Die gesamte Anlage steht auf vereinseigenem Grund. Das bedeutet, dass der Verein die Mitgliedsbeiträge nicht für Pacht verwenden muss, sondern damit den Ausbau und die Instandhaltung sowie die stetige Verbesserung des Angebots fördern kann. Dies ist in der Region ein selten anzutreffender Vorteil des Pferdesports Petersfehn.

 



1) Anhänger- und Pkw-Parkplatz

2) Große Reithalle (20m x 62m)

3) Kleine Reithalle (20m x 40m)

4) Stallgasse

5) Heu- und Strohlager

6) Waschplatz

7) Springplatz (42m x 62m)

8) Dressurplätze (je 20m x 40m)

9) Weiden und Paddocks